Die Kirchengemeinde Wallesau


 

Die zirka 400 Gemeindeglieder der Kirchengemeinde Wallesau verteilen sich auf die Ortschaften Laffenau, Mauk, Obermauk, Wernsbach, Obersteinbach und Wallesau. Damit sind 3 politische Gemeindegebiete betroffen, das Gebiet der Stadt Heideck, das Gebiet der Gemeinde Georgensgmünd und das Gebiet der Kreisstadt Roth.

Die Kirche und das Pfarrhaus stehen in Wallesau, einem Ort, der vor der Gebietsreform in den 70er Jahren politisch selbstständig war und dem Wernsbach, Mauk und Obermauk politisch zugehörig waren. Auch die gemeinsame Schule befand sich damals in Wallesau.

Seit der Umsetzung des Dekanatsentwicklungsprogramms in den Jahren 2008 bis 2010 ist die Kichengemeinde Wallesau zwar immer noch selbstständig, bildet jedoch eine Arbeitsgemeinschaft mit den Kirchengemeinden Hilpoltstein und Eckersmühlen. Der Eckersmühlener Pfarrer ist auch der Inhaber der Pfarrstelle Wallesau. Zudem finden gemeinsame Aktionen und Pfarrerwechsel zwischen allen drei Kirchengemeinden statt.

 Kartenquellen: Bayernatlas

btn back